Ultimaker bietet seit einigen Tagen den Ultimaker 2+ als Upgrade zum Ultimaker 2 an. Das Upgrade beinhaltet nun standardmäßig den Olsson-Block, den es für den Ultimaker 2 bereits als Erweiterung gab, und einen verbesserten Material-Feeder. Mit dem Olsson-Block ist der Wechsel der Düsen jederzeit in wenigen Sekunden erledigt und es lassen sich leicht andere Düsendurchmesser verwenden. Außerdem wurde der Lüfter verbessert, der nun durch einen gleichmäßigeren und besser verteilten Luftstrom den Druck verbessern soll.

Den Ultimaker 2+ gibt es beim deutschen Ultimaker-Distributor iGo3D für rund 2300 Euro.

Hinterlasse eine Nachricht