Gefahrenpotenzial

Die amerikanische Firma Failure Analysis Service Technology aus Prescott, Arizona ist sehr erfahren mit der Analyse von Schäden an Flugzeugtriebwerken. Der Inhaber der Firma, George Morse, bewertet im Artikel die Schäden, die ein Multicopter der 1-2 kg Klasse verursachen könnte, der in ein Triebwerk gerät. Seine Einschätzung als Fachmann lautet, dass ein Schwarm Vögel trotz der nicht vorhandenen Metallteile und Akkus mehr Schaden anrichten wird und das ein Absturz einer größeren Verkehrsmaschine durch eine Drohne nahezu unwahrscheinlich ist.

Zum Artikel (Englisch)

Hinterlasse eine Nachricht